Gerhard Schütze ist im Juni 2017 verstorben. Der Internetauftritt bleibt bis auf weiteres erreichbar und auch die Emailadresse: kontakt@gerhard-schuetze.de wird noch betreut.

 

Glücklich macht uns die Erfahrbarkeit des Materials,  Stoffreinheit und die Anschaulichkeit der Konstruktion. Das ist nicht nur bei Holz so. Im Gegenteil, auch die Kombination unteschiedlichster Materialien ist aufregend, solange sie miteinander Beziehungen eingehen. Dann können Gebrauchs- und Alterungsspuren auch freundliche Begleiter werden. Um das zu zeigen wurde 2009 die Werkstatt in Gerswalde gegründet.
Wir verwenden am liebsten die heimatlichen Hölzer.  Einige unserer Produkte sind beispielsweise aus Mahagoni. Es ist ein Zeichen des Respekts, unsere Bestände zu verwenden- ob aus einer alten Berliner Treppenwange oder aus dem väterlichen Betrieb. Wir kaufen jedoch keine nicht nachhaltig angebauten Hölzer. Wundern Sie sich also nicht, wenn der eine oder andere Artikel einmal vergriffen sein wird.